Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Betreiber dieser Seite nimmt den Datenschutz sehr ernst. Die Nutzung dieser Webseite ist ohne die Angabe personenbezogener Daten und ohne die Verwendung von sogenannten Cookies oder andren Trackingdiensten möglich. Ihre freiwillig im Rahmen einer Kontaktaufnahme übermittelten Personenbezogenen Daten werden lediglich zur Kommunikation mit Ihnen genutzt und gespeichert und nicht an Dritte weitergeleitet. Es wird allgemein darauf hingewiesen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Lediglich der Hosting-Provider dieser Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch beim Seitenaufruf übermittelt. Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Der Betreiber dieser Seite behält sich vor, die Log-Dateien nachträglich zu prüfen, wenn ihm konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die in den Log-Files festgehalten Daten sind konkret: Uhrzeit und Datum des Seitenaufrufs, IP-Adresse und ggf. Hostname des zugreifenden Rechners, Referrer-URL, Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem.

Newsletter Daten

Diese Website nutzt MailChimp für den Versand von Newslettern.

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht bzw. nur auf freiwilliger Basis erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben diese nicht an Dritte weiter.

Die Verarbeitung der in das Newsletteranmeldeformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden von uns bis zu Ihrer Austragung aus dem Newsletter bei uns bzw. dem Newsletterdiensteanbieter gespeichert und nach der Abbestellung des Newsletters aus der Newsletterverteilerliste gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.